Mittwoch, 10. April 2013

#IMT13: Picknick mit Slevogt


Es ist zwar schon der 38. Internationale Museumstag (IMT), der am 12. Mai 2013 im Kalender steht. Aber in den sozialen Netzwerken des deutschsprachigen Internets findet er erst seit 2012 ein größeres Echo. Weil eine Vernetzung über die digitalen Medien auch für den Kulturbetrieb immer wichtiger wird, machen wir seit einem Vierteljahr im Internet aktiv mit — unter anderem mit diesem Blog. Und wir machen nun auch zum ersten Mal mit bei der #IMT13-Blogparade. Zu den Spielregeln gehört dabei, dass wir hier kurz darstellen, warum wir mitmachen und was wir uns erhoffen.

Die Hoffnungen, die wir an unser kombiniertes Muttertags-IMT13-Programm knüpfen, richten sich auf zwei Zielgruppen. So wünschen wir uns, dass die Wertheimer – diesmal vor allem, aber nicht nur, die Mütter – den Bürgerpark, der der Hofgarten seit 200 Jahren auch ist, wieder verstärkt gemeinsam nutzen. Das Picknick und die Führung durch den Park mit seinen historischen und botanischen Besonderheiten bieten auch denen einen Einstieg, für die eine hochkarätige Kunstausstellung allein als Magnet nicht reicht.

Wir hoffen aber auch, dass sich durch das Internet das Bewusstsein wecken lässt, dass es dort draußen an Main und Tauber eine fränkische Kleinstadt mit reicher Geschichte, idyllischem Stadtbild und der bis heute lebendigen kulturellen Tradition einer Residenzstadt gibt, die neben ihren anderen Ausrufezeichen inzwischen auch ein Kunstmuseum besitzt, das durch seine drei bemerkenswerten Sammlungen und seine qualitätsvollen Ausstellungen das Zeug hat, über Franken hinaus zu wirken.

Wenn die Blogparade am Ende dazu führt, dass sich zu den Wertheimern am 12. Mai auch noch der eine oder andere auswärtige Gast gesellt, um am Picknick und der Parkführung teilzunehmen oder auch nur die Max-Slevogt-Ausstellung zu sehen, so soll es uns nicht nur recht sein; nein, alle sind uns herzlich willkommenauch die Väter und Kinder!

Kommentare:

  1. Liebes Museum Schlösschen im Hofgarten, herzlichen Dank für euren Beitrag zu unserer IMT13-Blogparade! Schön, dass ihr euer diesjähriges Programm zum #IMT13 mit uns über die Social Media Kanäle teilt. Wir sehen schon die Besucher bei euch am 12.Mai durch den Park flanieren und vielleicht sogar ganz in weiß gekleidet beim Picknick auf dem Rasen sitzen…ein wahrhaft frühlingshafter Gedanke! Ganz zu schweigen natürlich von der sicherlich sehr lohnenswerten Max-Slevogt-Ausstellung. Bis zum Muttertag/IMT13 oder virtuell schon auf Facebook oder Twitter. Unser bundesweiter Tweetup wird nun am 12.Mai sein, vielleicht könnt ihr ja da auch mit dabei sein. Nähere Informationen in Kürze.
    Viele Grüße vom IMT13 Redaktionsteam

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Web2.0-Museumsteam,
    ein wunderbar sympathischer Beitrag zur #IMT13Blogparade! Wir schließen uns ganz der Meinung der Kollegen aus dem IMT13 Redaktionsteam an. Der Frühling lässt sich in Eurem Post nachempfinden! - Jetzt muss er auch nur noch kommen ;-)
    Es freut uns sehr, dass Ihr Euer Museum in den digitalen Raum hinein erweitert habt und so neue Formen der Kulturvermittlung testet. Über alles steht am Ende die Kommunikation mit den Interessierten. Diesen Schritt seid Ihr gegangen. Geht ihn weiter, wir freuen uns auf Eure Posts!
    Herzliche Grüße von den Kulturkonsorten aus München

    AntwortenLöschen